Die bewegte Erde – ein iBook abgestimmt auf den Bildungsplan der Gymnasien in Baden-Württemberg

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Lehrmedien“ an der Hochschule der Medien Stuttgart entstand unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Thissen das erste, auf den Bildungsplan Baden-Württemberg abgestimmte iBook.

Erstellt wurde das Lehrbuch von den Autoren Desirée Altenburg, Jonathan Renz, Samuel Koch und Anna Zolotereva in Zusammenarbeit mit Michael Hoch vom Marta-Schanzenbach-Gymnasium in Gengenbach. Es deckt folgende Themenbereiche der Klasse 10 Geographie an Gymnasien ab:

  • Der Aufbau der Erde (Schalenbau)
  • Alfred Wegener und seine Theorien
  • Die Platten und Plattengrenzen
  • Der Wilson-Zyklus
  • Erdbeben

Das iBook enthält viele multimediale Elemente und Übungen. Es soll als Beispiel stehen, wie das Schulbuch der Zukunft aussehen könnte. Erstellt wurde es mit der kostenlosen Software iBooks Author. Diese ermöglicht ohne großes Vorwissen eBooks zu produzieren – ein ideales Werkzeug auch zur Dokumentation von Seminararbeiten von Schülern in der gymnasialen Oberstufe!

Buch kostenlos im iBook-Store downloaden

Zur Ansicht muss es auf ein iPad geladen werden.

 

Ein Kommentar

  1. Dirk Küpper sagt:

    An unserer Gutenberg Grundschule hat Herr Küpper für den Medienpass NRW im Rahmen des Offenen Ganztages ein interaktives und multimediales Schulbuch für das iPad mit der Klasse 4c (2Hj. 2011/2012) umgesetzt. Auf der Didacta 2012 hat der HERDT-Schulbuch-Verlag dafür die Print Fassung “Internet Sicherheit Grundschule” zur Verfügung gestellt. Der gedruckte Teil des Buches musste 1 zu 1 übernommen werden. Der interaktive und multimediale Teil wurde von den Kindern zusammen mit Herrn Küpper erstellt. Eine Teilaufgabe für die Kinder war es am Ende des Buches ein elektronisches Quiz zu erstellen. In Gruppenarbeit und Hausaufgaben mussten sich die Fragen selber ausgedacht werden. Auch eine richtige und mindestens eine falsche Antwort wurden von den Kindern vorgegeben. Dies ging natürlich nicht, ohne das sich die Kinder auch mit den Texten auseinander gesetzt haben. Danach wurden die handschriftlichen Ausarbeitungen in die elektronische Fassung mit Hilfe des kostenlosen Programmes iBooks Author übertragen. Weitere Umsetzungen für dieses Buch waren Audio Aufnahmen zum Vorlesen und Zuhören im Buch, Erstellung von Screencasts um Vorgänge am Computer zu erläutern, Präsentationen/Animationen erstellen/vertonen und ein mit eigenen Worten verfasstes und intern verlinktes Glossar. Webseiten haben die Kinder aus dem Buch heraus direkt verlinkt. So ist es kein Problem mal schnell fragfinn.de oder blinde-kuh.de aufzurufen. Lernkarten erzeugen die Kinder dann im elektronischen Buch automatisch durch Markierungen im Text. Aus den vielseitigen Aufgabenstellungen deckten wir automatisch den geforderten Kompetenzrahmen ab.
    Ein Video zum Buch gibt es auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=Lpx1E9i4Zxc

Schreibe einen Kommentar