USB-Speicher für iPads über den AirPort Extreme bereitstellen

 

Auf den USB-Stick zugreifen:

1. GoodReader starten, List of Servers“ auswählen, „AirPortExtrem“ auswählen

2. „reload“ klicken

 

11.„Authentification …“ bestätigen

12.Ordnerstruktur des USB-Speichers verwenden.

 

Herzlichen Dank an Herrn Wolfgang Schnetz vom Medienzentrum Mosbach/Buchen für diese Dokumentation.

Hier gehts zur Homepage…

3 comments

  1. Gregor Specht sagt:

    Hallo,

    ist das auch mit dem Airport Express möglich?

    VG

    • Reinhold sagt:

      Der Airport-Express unterstützt leider keine externen Festplatten. Der USB-Anschluss akzeptiert nur Drucker. Für die Unterstützung einer Festplatte inkl. TimeMachine benötigst man eine Airort-Extreme-Station

  2. Jürgen sagt:

    Kommt man da auch mit Photosync drauf? Erspart das ein CloudFTP?

Schreibe einen Kommentar