App zum Dreiteiler „Unsere Väter unsere Mütter“

Unsere Mütter, unsere Väter ist ein dreiteiliger deutscher Fernsehfilm, der am 17., 18. und 20. März 2013 im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) sowie im Fernsehen des Österreichischen Rundfunks (ORF) gesendet wurde.

Fünf Freunde – der Offizier Wilhelm, sein schöngeistiger Bruder Friedhelm, Charlotte, Viktor und Greta – treffen sich im Berlin des Sommers 1941, um Abschied zu nehmen. Wilhelm und Friedhelm müssen an die Ostfront, Charlotte wird freiwillig gemeldet als Krankenschwester folgen. Greta möchte Sängerin werden. Friedhelm prophezeit, der Krieg werde bei allen nur das Schlechteste zu Tage bringen. Schon Weihnachten 1941 wollen sie sich wieder in Berlin treffen. Doch erst nach Kriegsende 1945 können sich die drei Überlebenden dort wieder begegnen. (Quelle: Wikipedia)

Zu dieser sehr gelungenen Umsetzung hat das ZDF nun auch eine App herausgebracht. Sie läuft unter der Bezeichnung Motion Comic: Animierte Hintergrundinformationen erzählen die Vorgeschichte der Hauptpersonen. Außerdem geht es um die Reichspogromnacht, Olympia, den Kriegsbeginn.

Preis: Kostenlos

 zum App-Store

 

Schreibe einen Kommentar