Externes USB-Mikrofon

Wenn man qualitativ hochwertige Tonaufnahmen (z.B. von Konzerten oder von Audiopodcasts) erstellen will reicht das eingebaute Mikrofon des iPads nicht aus. In Verbindung mit dem Camera-Connection-Kit ist es möglich ein USB-Mikrofon anzuschließen und die Aufnahme mit GarageBand abzuspeichern und nachzubearbeiten.

Sehr gut geeignet ist hierzu das Samson Meteor Mic USB-Studio-Mikrofon. Das hochwertige Kondensatormikrofon enthält eine hoch empfindliche 25-Millimeter-Großmembran sowie die gesamte Elektronik mit Mikrofon-Vor­verstärker und A/D-Wandler. Das fest integrierte Klappstativ verleiht dem Mikrofon einen sicheren Stand auf einem Tisch. Ein Gewinde ermöglicht auch die Befestigung an einem Mikrofonständer.

Preis: ca 89,- Euro

5 comments

  1. Pegelproblem bei USB-Mikrofon:

    Habe als Mikro auch das USB-Mikrofon Samson C03U probiert. Es funktioniert ebenfalls direkt im Camera Connection Kit (USB-Dock-Adapter), also ohne verstärkten USB-Hub. Problematisch sind der niedrige Pegel. – Wenn man allerdings direkt vorher einmal in Garageband beim Mikrofonmodus die Automatik ausgeschaltet hat und den Pegel manuell erhöht hat, ‚merkt‘ sich das iPad2 (OS 5) das auch für andere Apps wie z. B. das einfach zu bedienende QuickVoice. – Das scheint aber nicht verlässlich zu funktionieren.

    Mehr Einstellmöglichkeiten hat man tatsächlich mit einem Audiorekorder wie dem ZOOM H2, den man als Audio-Interface benutzt und per USB an einen verstärkten USB-Hub anschließt (sonst meldet das iPad, dass der Stromverbrauch per USB zu hoch sei). – Beim Zoom H2 kann man dann einfach den Pegel (Rec Level) per Voreinstellung oder per Pfeiltasten einstellen.

    Zusammenfassung:

    USB-Mikro: per USB-Dock-Adapter direkt ans iPad – nur MONO – Eingangspegel über App „Garageband“ in Grenzen einstellbar

    Audiorecorder: zusätzlich verstärkter USB-Hub m Netzteil etc. notwendig – STEREO! – Eingangspegel am Gerät einstellbar.

  2. Great post. I was checking continuously this blog and I’m impressed! Extremely useful info specially the last part 🙂 I care for such info much. I was seeking this certain info for a very long time. Thank you and good luck.

  3. koaorpa sagt:

    iPad in der Schule » Externes USB-Mikrofon I was suggested this web site by my cousin. I am not sure whether this post is written by him as nobody else know such detailed about my trouble. You’re incredible! Thanks! your article about iPad in der Schule » Externes USB-MikrofonBest Regards Cindy

  4. Mich würde interessieren, ob Sie dieses Mikrofon selbst getestet haben? Wie hoch ist der Eingangspegel? Meine Erfahrungen mit USB-Mikrofon und Camera Connection Kit sind ernüchternd: http://ipadtum.wordpress.com/2012/01/12/erstellung-von-audiopodcasts-auf-dem-ipad/

    Viele Grüße
    Michael

    • Reinhold sagt:

      Ich bin auf einen interessanten Hinweis gestoßen: Dach soll man auch das Zoom H2 od. H4 – Micro anschließen können. Man muss nur einen USB-Hub mit externer Stromversorgung dazwischen schalten. Ausprobiert haben wir das noch nicht, aber vielleicht können Sie es mal versuchen.

Schreibe einen Kommentar