Tag Archiv für iMovie

Film-Trailer mit iMovie

imovie_iconDas Erstellen eines eigenen kleinen Trailers unter Verwendung der verschiedenen Themenvorlagen von iMovie für iPads kann ein sehr guter Einstieg zur Videoarbeit und zum Erlernen von filmischen Gestaltungsmitteln (z.B. Schnittfolge, Kameraeinstellung, ….) sein. Eine Schritt-für Schritt-Anleitung zum Erstellen von Trailern im Unterrricht ist auf den Seiten von Medien+Bildung.com als PDF downloadbar.

Ein solcher Trailer  lässt sich sehr gut in die verschiedensten unterrichtlichen Szenarien einfügen:

Mögliche Beispiele:

  • Motivationsfilm für die Schulhomepage zu einem Projekt (z. B. als Werbefilm für die Aktion „Jugend trainiert für Olympia“)

https://youtube.com/watch?v=t-oW332vLL4frameborder%3D0allowfullscreen

  • Trailer als Zusammenfassung einer Unterrichtseinheit – dieser Trailer kann dann als motivierender Einstieg für die nachfolgende Klasse im nächsten Schuljahr verwendet werden.
  • Trailer zu einer Buchlektüre.

Dank der verschiedenen Storyboard-Vorlagen lassen sich innerhalb kurzer Zeit sehr professionell wirkende Ergebnisse erzielen. In der unterrichtlichen Situation ist es oft hilfreich, wenn thematisch unterschiedlichen Storyboard-Vorlagen nicht nur in der App direkt vorliegen, sondern als gedruckte Versionen zur Planung mit verwendet werden können.
storyboard1

Diese PDF-Vorlagen sind unter http://timothyjefferson.com/2012/06/imovie-for-ipad-storyboard-help-sheets-for-trailers/ herunterzuladen.

Videos um 90° drehen mit iMovie

Immer wieder passiert es versehentlich, dass Videos mit dem iPad im Hochformat oder auf dem Kopf stehend aufgenommen werden. Am PC können diese Filme dann nur „falsch herum“ angesehen werden.

Eine einfache Möglichkeit, Videobilder um 90° zu drehen bietet die App iMovie:

Das entsprechende Video muss dazu zum Bearbeiten in iMovie geöffnet sein.

1. In der Timeline blättern bis der Clip, der gedreht werden soll, im großen Vorschaufenster links oben angezeigt wird.

2. Daumen und Zeigefinger in das Vorschaufenster aufsetzen (ein weißer dicker Pfeil erscheint) und mit einer Drehbewegung im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn bewegen.

3. Der Clip kann durch Wiederholen der Drehbewegung in 90° Schritten in die gewünschte Ausrichtung gedreht werden.

iMovie

 

ein komplettes Filmstudio auf dem iPad!

 

Mit iMovie ist es möglich kleine Videofilme direkt mit dem iPad aufzunehmen  und anschließend zu bearbeiten.

Ideal für Interviews oder kleine Dokumentationen (z.B von Versuchen im naturwissenschaftlichen Unterricht).

Preis: 3,99 €

Ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten im App-Store

Wissensspots mit iMovie

Unterrichtsidee für Wirtschaft

Um Unterrichtsinhalte nachhaltig zu lernen ist eine praktische Anwendung unerlässlich. Hierzu dient das ipad in hervorragender Weise. Im Fach Wirtschaft ist es notwendig, die unterschiedlichen Unternehmensrechtsformen mit ihren Vor- und Nachteilen zu erlernen.

Die Schüler begeben sich mit dem ipad zu Unternehmen, machen Interviews, nehmen Filmsequenzen auf, machen Bilder, erklären selber, hinterlegen Musik… und verarbeiten alles mit iMovie zu kleine Wissensspots. Dieses Programm ist selbsterklärend, sodass Schüler ohne große Einführung in kurzer Zeit ein Ergebnis vorzeigen können.

 

Versuchsdokumentation mit iMovie

Um einen Schulversuch später noch nachvollziehen zu können, ist es möglich ihn mit Hilfe des iPads zu dokumentieren, dies ist vor allem in den Naturwissenschaften von großer Bedeutung.

Hier können einzelne Bilder wie auch Filmaufnahmen versuchsbegleitend gemacht werden, die anschließend oder auch parallel vertont werden.

Beispiel aus dem Biologieunterricht: