Tag Archiv für Quiz

BookWidgets – interaktive Übungen für iPads erstellen

Attraktive Arbeitsblätter, Quizze, Fragebögen und viele Aufgabentypen mehr können mit dem Programm BookWidgets für iPads erstellt werden.

Nach der Registrierung auf bookwidgets.com kann das Programm für PC oder Mac auf den Rechner heruntergeladen werden. Dort lassen sich nun vielfältige Aufgaben entwerfen, die dann entweder am Mac mit dem Programm ibook author in elektronische Bücher per drag and drop eingebunden werden können, oder aber nach dem hochladen auf den BookWidgets Server von den Schülern auf ihren iPads verwendet werden können. Dazu muss vorher die BookWidgets-App auf den iPads installiert sein.

Wenn die Schüler nun den entsprechenden Code der Widgets, den sie vom Lehrer erhalten, in der App eingeben, können Sie die Aufgaben bearbeiten, per e-Mail an den Lehrer schicken und die korrekten Antworten überprüfen.

Kosten: Die Testversion ist kostenlos, allerdings öffnet sich dann in der App ein Fenster, in dem auf die Testversion hingewiesen wird. Als Lehrer zahlt man 49$ im Jahr, als Lehrerteam 199$.

Vorteile: Man kann nach relativ kurzer Einarbeitungszeit sehr ansprechende individuelle Materialien für die Schüler erstellen. Die Schüler können sich selbst kontrollieren und die Aufgaben können an die E-Mailadresse des Lehrers zur Kontrolle gesendet werden. Denkbar wäre auch, dass die Schüler selbst für die Klasse Aufgaben entwerfen, dazu benötigen sie allerdings einen PC/Mac mit der entsprechenden Software. Videoanleitungen auf der Website erleichtern den Umgang mit dem Programm.

Nachteile: Leider können die Widgets nicht direkt am iPad erstellt werden sondern ein PC/Mac mit entsprechendem Programm wird benötigt.

Sowohl zum download auf die iPads als auch zum verschicken der gelösten Aufgaben an den Lehrer wird eine Internetverbindung benötigt.

Hinweis: Multimediale  interaktive Lernbausteine erstellen kann man auch mit LearningApps.

Actionbound – interaktive Stadtführungen, Schnitzeljagden oder Lernaufgaben erstellen

Die Erkundung einer Stadt auf Klassenfahrt, das Kennenlernen verschiedener Pflanzen im Freien, das Beantworten von landeskundlichen Quizfragen im Fremsprachenunterricht – dies sind nur einige wenige Beispiele für die Verwendung sogenannter Bounds, also interaktiver Internet-Rallyes, im Bildungsbereich.

Nach der Registrierung auf der Actionbound Website können am Rechner eigene Bounds schnell und unkompliziert für Gruppen oder Einzelpersonen erstellt werden, die die Nutzer dann am Smartphone oder Tablet mit der entsprechenden App spielen können. Man kann auch fertige und veröffentlichte Bounds anderer User nutzen. In die Bounds lassen sich Videos, Bilder, QR-Codes oder GPS-Aufgaben integrieren.

Nur beim Start des jeweiligen Bounds wird eine Internetverbindung benötigt, die Bound-Inhalte werden dann heruntergeladen so dass der eigentliche Bound auch ohne Internet funktioniert.

Ein Video-Tutorial erklärt anschaulich die Erstellung des ersten Bounds.