Tag Archiv für Tonaufnahmen

Audio im Spanischunterricht: Dialoge schreiben, aufnehmen und Hörverstehensaufgaben erstellen

Bei dieser Unterrichtseinheit sind die Schüler Autoren, Sprecher, Aufgabensteller und Korrektoren in einem. Sie schreiben Dialoge auf Spanisch, nehmen diese auf und erstellen Aufgaben zum Hörverstehen für die anderen Schüler. Diese werden dann von den Schülern besprochen und korrigiert.

Vor allem die Audioaufnahmen machten den Schülern Spaß und die Motivation, möglichst flüssig, fehlerfrei und „spanisch“ zu sprechen war sehr hoch!

Klasse: 12. Klasse Wirtschaftsgymnasium, 2. Lernjahr Spanisch. Lehrbuch: Encuentros 1.

Zeitbedarf: 4 Unterrichtsstunden

Technik: 1 iPad für 4 Schüler. Hier verwendete Apps: AudioMemos und Pages, es können jedoch auch andere Apps zur Audioaufnahme und Textverarbeitung verwendet werden.

 

1. Stunde: Hörverstehensübung in Dialogform zur Vorbereitung (Quelle des verwendeten Hörtexts: CD zu Encuentros 1, Unidad 5).

Dazu erhalten sie ein 3-spaltiges Arbeitsblatt: Rechte Spalte: Dialogtext von Sprecher A, Mittlere Spalte: leer , linke Spalte: leer.

Aufgabe 1: Schüler lesen den Dialogtext vom Sprecher A und tragen in die linke Spalte mögliche Fragen und Antworten des Sprechers B  ein.

Aufgabe 2: Schüler hören den Dialog und vergleichen ihren Text mit dem Orginaltext des Dialogs. In die mittlere Spalte tragen sie den Originaltext des Sprechers B ein.

Hausaufgabe: Auswendiglernen der Dialoge

Weiterlesen

Audioaufzeichungen auf dem iPad

Im Schulalltag  gibt es die unterschiedlichsten Szenarien bei denen eine Tonaufnahme sinnvoll erscheint:

 

 

  • Interviews im Grundschulbereich oder in den     gesellschaftswissenschaftlichen Fächern der SEK 1 u. 2
  • Mittschnitte von Gesprächsrunden
  • zur Sprecherziehung
  • Leseübungen in Deutsch und in den Fremdsprachen

Audio Memos Pro ist unserer Meinung nach eine der besten Apps zur Tonaufzeichnung und ist zudem sehr leicht zu bedienen. Trotzdem bietet die App eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten.
Besonders wichtig erscheinen uns die Export- und Importfunktionen. U.a. werden Dropbox, WebDAV, Evernote, FileApp, FileBrowser und USB Disk unterstützt.

Weitere Funktionalitäten:

• Stimme aktiviert Aufnahmen – Schweigen stoppt
• Audio beliebig in die Aufnahme einfügen
• Lesezeichen
• Komprimierung in versch. Qualitätsstufen (wav oder acc)
• Erinnerung einstellen
• Einstellbare Lesegeschwindigkeit
• Bilder zu einem Memo hinzufügen
• Bearbeiten von Memos (schneiden, verbinden)
• Timer aktiviert Aufnahme

Beschreibung im App Store – Preis 7,99 €

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=9oIzspMROAY

  Link zur kostenlosen Version Audio Memos Free (mit eingeschränkter Funktionalität)

Audio-Interviews im Unterricht aufnehmen

Bei einer Vielzahl von Unterrichtsprojekten in den unterschiedlichsten Fächern führen Schüler u.a. Interviews durch. Bisher benötigte man dazu einen digitalen Audiorecorder wie z.B das Zoom H2. Anschließend musste die Audiodatei auf einen Rechner übertragen werden und ggf. mit einer Audiosoftware nachbearbeitet werden.

Mit GarageBand auf dem iPad wird alles viel einfacher:

 

 

 

 

GagageBand starten

  • Audiorecorder auswählen
  • roter Aufnahmeknopf drücken – die Aufnahme läuft
  • Aufnahme stoppen
  • in der oberen Kontrolleiste die „Darstellung in Spuren“ auswählen
  • Aufnahme nachbearbeiten (trimmen, teilen, arrangieren …)
  • sichern – fertig!
  • anschließend das Interview per Mail versenden oder über iTunes an anderern Rechner übertragen.

Für professionelle Interviews empfehlen wir die Verwendung eines externen Mikrofons welches über das Camera-Connection-Kit angeschlossen werden kann.

Dadurch, dass technische/handwerkliche Multimedia-Vorkenntnisse bei der Verwendung des iPads immer weniger werden, rücken die eigentlichen wichtigen Inhalte des Unterrichts immer mehr in den Mittelpunkt:

  • Sprecherziehung
  • Interviewtechniken
  • Fachkompetenz zum Thema des Interviews

Externes USB-Mikrofon

Wenn man qualitativ hochwertige Tonaufnahmen (z.B. von Konzerten oder von Audiopodcasts) erstellen will reicht das eingebaute Mikrofon des iPads nicht aus. In Verbindung mit dem Camera-Connection-Kit ist es möglich ein USB-Mikrofon anzuschließen und die Aufnahme mit GarageBand abzuspeichern und nachzubearbeiten.

Sehr gut geeignet ist hierzu das Samson Meteor Mic USB-Studio-Mikrofon. Das hochwertige Kondensatormikrofon enthält eine hoch empfindliche 25-Millimeter-Großmembran sowie die gesamte Elektronik mit Mikrofon-Vor­verstärker und A/D-Wandler. Das fest integrierte Klappstativ verleiht dem Mikrofon einen sicheren Stand auf einem Tisch. Ein Gewinde ermöglicht auch die Befestigung an einem Mikrofonständer.

Preis: ca 89,- Euro